Kita-Öffnung

Betreuungszeiten: Herner SPD bietet Kita-Eltern Hilfe an

Die Kita am Solbad - im Bild - öffnet bis 20 Uhr. Alle anderen Kitas schließen um 16..30 Uhr oder 17 Uhr.

Die Kita am Solbad - im Bild - öffnet bis 20 Uhr. Alle anderen Kitas schließen um 16..30 Uhr oder 17 Uhr.

Foto: Ralph Bodemer / FUNKE Foto Services

Herne.  Gibt es aktuell in Herne zu wenig Kindertagesstätten, die nach 17 Uhr öffnen? Dieser Frage will die SPD-Ratsfraktion auf den Grund gehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sind die bisherigen Kita-Betreuungszeiten in Herne ausreichend oder müssen sie für einige Berufsgruppen erweitert werden? Diese Frage stellen sich die Jugendpolitiker der SPD-Ratsfraktion und rufen Eltern dazu auf, einen zusätzlichen Bedarf zu melden.

https://www.waz.de/staedte/herne-wanne-eickel/in-herne-ist-nur-eine-kita-fruehmorgens-und-abends-geoeffnet-id209643809.html71 Kindertagesstätten in Herne und Wanne-Eickel böten zurzeit Betreuungszeiten im Rahmen von 7 bis 17 Uhr an, berichtet die SPD. Eine Einrichtung - die Kita am Solbad der St. Elisabeth Gruppe - sei von 6 bis 20.30 Uhr geöffnet. Der frühe Beginn nütze Eltern nicht, wenn sie von 13 bis 20 Uhr arbeiten müssten.

Eltern würden als Einzelfälle abgewiesen

Die Stadt biete laut Elternbegleitbuch bei entsprechendem Bedarf weitere Betreuungszeiten bis 18 Uhr an, wenn mindestens acht Kinder angemeldet seien. Die Kitas am Lackmannshof in Baukau sowie am Regenkamp in Herne-Süd würden bei einer entsprechenden Nachfrage sogar bis 20 Uhr öffnen. „Bisher jedoch ohne Erfolg“, wie die Hernerin Aliye Yildiz der SPD erklärt habe.

Yildiz sei als Augenärztin in Iserlohn beschäftigt und auf längere Öffnungszeiten in „ihrer“ Kita angewiesen, so die SPD-Ratsfraktion. Weitere Eltern hätten darauf hingewiesen, dass sie als „Einzelfälle, für die sich der Aufwand einer Betreuungsverlängerung nicht lohnt“, bei der Anmeldung in der Kita angesehen würden.

SPD will bei Bedarf Antrag stellen

SPD-Ratsherr Ulrich Klonki, Vorsitzender des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie, sowie Jörg Högemeier, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, wollen diese Nachfragen von Eltern nun thematisieren. Ihre Frage: „Wer hat Bedarf für eine Betreuung nach 17 Uhr, eventuell sogar bis 20 Uhr?“ Sollten sich ausreichend Eltern melden, so Klonki, werde die SPD einen Antrag auf Verlängerung der Betreuungszeiten in den jeweiligen Einrichtungen stellen.

Interessenten können sich ab sofort bei der SPD melden: per E-Mail: ratsfraktion@spd-herne.de oder telefonisch unter 02323 16-2004.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben