Absage

Auch kein Abschlussfeuerwerk auf der Cranger Kirmes 2018

Diesen Anblick wird es auf der Cranger Kirmes auch zum Abschluss der 583. Auflage nicht geben. (Archivfoto)

Foto: Gero Helm

Diesen Anblick wird es auf der Cranger Kirmes auch zum Abschluss der 583. Auflage nicht geben. (Archivfoto) Foto: Gero Helm

Herne.   Wie schon zum Auftakt wird es auch zum Abschluss kein Feuerwerk auf der Cranger Kirmes geben. Die Trockenheit ist dafür nicht der einzige Grund.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kein Feuerwerk auf der Cranger Kirmes 2018: Nach der Absage des Höhenfeuerwerks zum Auftakt wird es auch kein Abschlussfeuerwerk am Sonntag (12.8.) geben.

Veranstalter sowie Feuerwehr haben das Brandrisiko übereinstimmend als zu hoch eingeschätzt, heißt es auf der Crange-Homepage. Der kürzliche Regen sei nicht ausreichend dafür gewesen, um an der bestehenden Brandgefahr etwas zu ändern.

Auch böiger Wind ist Grund für Absage

Die Brandgefahr sei jedoch nicht der einzige Grund für die Absage. Auch der derzeitige böige Wind sei ein Risikofaktor und Grund für die Absage des eigentlich für Sonntagabend (22.30 Uhr) geplanten Feuerwerks.

"Nachholtermine für beide abgesagten Feuerwerke sind aufgrund einer kulanten Regelung des Feuerwerkers für die Cranger Kirmes im nächsten Jahr geplant", heißt es seitens der Veranstalter.

  • alle Informationen zur Cranger Kirmes gibt es hier: waz.de/crange

Impressionen von der Cranger Kirmes

Turbulente Fahrgeschäfte, kulinarische Köstlichkeiten, etwas Kitsch und viel Spaß. So sieht es bei der diesjährigen Cranger Kirmes aus.
Impressionen von der Cranger Kirmes
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik