Freizeit

Volmarsteiner Stiftung sagt Weihnachtsmarkt schon jetzt ab

Erstmals seit 47 Jahren ist der Adventsmarkt in Volmarstein abgesagt.

Erstmals seit 47 Jahren ist der Adventsmarkt in Volmarstein abgesagt.

Foto: Gregor Thier

Volmarstein.  Bis Dezember ist es noch lange hin, doch die Evangelische Stiftung Volmarstein hat sich bereits jetzt zu dem schweren Schritt entschlossen.

Seit 47 Jahren findet am ersten Adventswochenende im Zentralgelände der Evangelischen Stiftung Volmarstein der Adventsmarkt statt. „Schweren Herzens haben wir uns entschlossen, den diesjährigen Adventsmarkt abzusagen“, teilt Pfarrer und ESV-Vorstand Jürgen Dittrich jetzt mit.

Traditionell helfen zahlreiche Mitarbeitende, so dass der Markt mit über 100 Ständen stets sehr viele Besucher anzieht. Für die Bewohner ist der Markt mit seinem Flair, der Geselligkeit und dem Musical ein Höhepunkt des Jahres. „In der jetzigen Situation ist die Durchführung nicht zu verantworten. Das bedauern wir sehr“, so Jürgen Dittrich.

Viele Menschen der Risikogruppe

„In unserer Stiftung leben viele Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören und für die eine Corona-Erkrankung lebensgefährlich wäre. Außerdem zählen die meisten ehrenamtlichen Helfer zur systemrelevanten Bevölkerungsgruppe. Sie alle und auch die Besucher gilt es zu schützen.“ Als Ersatz plant die Stiftung in den Bereichen kleine Veranstaltungen, so dass alle Bewohner und die Mitarbeitenden Gemeinschaft und Adventsstimmung erleben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben