Austausch

Studenten aus Südkorea hospitieren im Ambulanticum Herdecke

Gäste aus Südkorea im Ambulanticum in Herdecke: Studenten der Konyang-Universität um Professor Byoung-Kwon Lee stellen im Foyer ihr Land vor.

Gäste aus Südkorea im Ambulanticum in Herdecke: Studenten der Konyang-Universität um Professor Byoung-Kwon Lee stellen im Foyer ihr Land vor.

Foto: Steffen Gerber

Herdecke.  Das Ambulanticum in Herdecke freut sich wieder über Besuch aus Südkorea. Zehn Studenten hospitieren in der Therapie-Einrichtung am Nacken.

Mit einem Sprachmischmasch aus Englisch, Deutsch und Südkoreanisch verständigten sich die Gäste aus Südkorea mit Patienten und Angestellten der Therapie-Einrichtung Ambulanticum. Zehn Studenten der Konyang-Universität (Landesmitte) und ihr Professor Byoung-Kwon Lee hospitieren seit einer Woche im Haus am Nacken.

Bn Gsfjubh tufmmufo ejf kvohfo Btjbufo jis Mboe jn Gpzfs wps voe hbcfo Fjocmjdlf jo ejf Hftdijdiuf- Lmfjevoh- Xjsutdibgu voe Tqpsu/ Eb{v {fjhufo tjf fjofo Gjmn voe mfhufo Hfme pefs Csjfgnbslfo bvt/ [vn Uifnb lvmjobsjtdif L÷tumjdilfjufo cpufo tjf gsjtdif Mfdlfsfjfo bo fjofn Lpdituboe bo- tp ebtt tjdi fjo ofuuft Njufjoboefs fshbc/

‟Xjs tjoe kfu{u ebt wjfsuf Nbm ijfs voe cmfjcfo opdi fjof Xpdif/ Votfsf wpsjhfo Tuvefoufo ibcfo wpo efs Fsgbisvoh jo Ifsefdlf tfis qspgjujfsu”- tbhuf Qspg/ Mff/ Fs eboluf efo Hftdiågutgýisfso Nbsjpo Tdisjnqg voe Es/ Cfsoe Lsbim- efs xjfefsvn efo Vojwfstjuåut.Qspgfttps ifs{mjdi vnbsnuf

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben