Kriminalität

Einbrecher wieder in Wetter und Herdecke aktiv

In Wetter und Herdecke waren mal wieder unbekannte Täter auf Einbruchstour.

In Wetter und Herdecke waren mal wieder unbekannte Täter auf Einbruchstour.

Foto: Daniel Maurer

Wetter/Herdecke.  Zwei Einbrüche, jeweils einen in Wetter und einen in Herdecke, meldete die Kreispolizei am Dienstag. Konkrete Hinweise fehlen derzeit noch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhren Einbrecher schweres Geschütz auf, um in eine Tankstelle an der Vogelsanger Straße in Wetter einzudringen. Sie brachen in die massive Außenwand des Tankstellengebäudes ein etwa 50 x 70 Zentimeter großes Loch. Den Tätern gelang es, durch das Loch zu greifen und an die Tabakwaren zu gelangen, die in einem Regal an der Wand aufbewahrt wurden. Anschließend entkamen sie mit ihrer Beute unerkannt.

Meldung vom Ahlenberg

Auch Herdecker meldeten der Polizei einen Einbruch. In der Zeit von Sonntag, 13 Uhr, bis Montag, 12.30 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in ein freistehendes Einfamilienhaus am Unteren Ahlenbergweg ein. Sie durchsuchten die Räume des Hauses. Ob etwas entwendet wurde, ist bisher nicht geklärt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben