Umfrage

Der große Corona-Check der Redaktion

Lesedauer: 2 Minuten

Wetter/Herdecke.  Corona hat uns und unser Leben seit einem Jahr fest im Griff. Wir wollen wissen, wie es Ihnen damit geht und starten eine Umfrage.

Wie geht es Ihnen heute? R-Wert schon gecheckt, Inzidenz überprüft, Vakzin schon erhalten? Hätten wir Sie heute vor einem Jahr mit diesem Satz angesprochen, Sie hätten sich vermutlich die Augen gerieben und nichts verstanden. Denn das Corona-Virus, das heute genau vor einem Jahr erstmals in der Region nachgewiesen wurde und Schlagzeilen machte, hat unsere Sprache verändert und unser Leben. Heute wachen wir wie selbstverständlich auf mit den neuesten Meldungen zu Werten und Verlaufskurven, die das aktuelle Pandemie-Geschehen beschreiben. Schließlich sind eben diese Zahlen entscheidend dafür, welche Einschränkungen behördlich verfügt werden.

Direkt zur Umfrage

Zugleich aber wissen wir, dass die Corona-Krise viel mehr ist als Daten und Exponential-Funktionen. Hinter jeder Zahl steckt ein Schicksal, jede Maßnahme hat unmittelbare Auswirkungen auf Menschen. Wir erfahren hautnah, was Kontaktverbote in Familien und Freundeskreisen bedeuten und ahnen, wie tiefgreifend die Schließung von Geschäften, Restaurants, Fitnesscentern oder Kulturstätten unsere Innenstädte verändern wird. Aus diesem Grund startet die Zeitung den Corona-Check. In allen Lokalausgaben fordern wir Leser und Nutzer unserer Online-Portale auf, sich an dieser großen Umfrage zu beteiligen. Die Redaktion möchte wissen, wie Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Pandemie erleben. Welche direkten Auswirkungen hat das Virus auf Ihr Leben? Auf Ihre Familie? Auf Ihre berufliche Situation?

Natürlich wollen wir auch wissen, wie zufrieden Sie mit dem Krisenmanagement der Behörden sind. Und was Sie von der aktuellen Impfkampagne erwarten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um an unserer großen Umfrage teilzunehmen. Füllen Sie entweder den Fragebogen im online-Format unter www.wp.de/Corona-Check.

In ein paar Wochen erfahren Sie dann hier bei uns, wie die Menschen in der Region von der Pandemie und ihren Auswirkungen betroffen sind und was sie fühlen. Bei der Auswertung der Daten steht uns ein Team von Analysten zur Seite. Und selbstverständlich werden wir das Stimmungsbild und die einzelnen Ergebnisse auch mit unseren lokalen Entscheidungsträgern diskutieren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben