Kulturtipp

Restkarten für das Frauenfest erhältlich

Hemer.   Für das 23. Hemeraner Frauenfest am Freitag, 9. März, ab 19.30 Uhr sind noch einige Eintrittskarten erhältlich. Die Tickets zum Preis von 14 Euro sind an der Rathaus-Info erhältlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für das 23. Hemeraner Frauenfest am Freitag, 9. März, ab 19.30 Uhr sind noch einige Eintrittskarten erhältlich. Die Tickets zum Preis von 14 Euro sind an der Rathaus-Info erhältlich.

Hemers Gleichstellungsbeauftragte Irene Vormweg und Martin Hofmann vom städtischen Kulturbüro laden in Kooperation mit Ingo-Grün-Event zum Frauenfest ins Jugend- und Kulturzentrum am Park, Parkstraße 3, ein, an dem erstmals auch das Betreuungs-Team um Kirsten Bartke-El Massouab und Bewohnerinnen der neuen Kommunalen Erstaufnahmerichtung mitwirken.

Kat Moore tritt zumzweiten Mal auf

Besonders dürfen sich die Frauen auf das Düsseldorfer Künstlerinnen-Duo „Kat und Sandra Moore“ freuen. Die Sängerin Kat Moore ist bereits zum zweiten Mal zu Gast beim Frauenfest, und ihr erster mitreißender Auftritt ist dem Publikum in bester Erinnerung geblieben: „Live-Music at its best”, präsentiert von einer charmanten, charismatischen Künstlerin, die auch mit Blues und Gospel zu begeistern weiß. In diesem Jahr wird sie den musikalischen Part gemeinsam mit DJane Sandra Moore gestalten, womit wieder beste Stimmung garantiert ist.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Das Fingerfood-Buffet ist im Eintrittspreis enthalten. Karten (ohne Sitzplatzgarantie) sind ausschließlich im Vorverkauf an der Infostelle des Rathauses erhältlich, eine Abendkasse wird nicht eingerichtet. Für Fragen steht Irene Vormweg unter 02372/551-211 zur Verfügung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik