Zeltfestival Ruhr

Rockpop-Band Sunrise Avenue eröffnet das Zeltfestival Ruhr

Samu Haber und Sunrise Avenue kommen am 16. August zum zweiten Mal nach 2012 zum Zeltfestival Ruhr am Kemnader See.

Samu Haber und Sunrise Avenue kommen am 16. August zum zweiten Mal nach 2012 zum Zeltfestival Ruhr am Kemnader See.

Foto: Oliver Mengedoth

Bochum/Hattingen/Witten.  „Hollywood Hills“ am Kemnader See: Samu Haber und seine Rockpop-Band Sunrise Avenue eröffnen am Freitag, 16. August, das Zeltfestival Ruhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die finnische Rockpop-Band Sunrise Avenue eröffnet in diesem Jahr das Zeltfestival Ruhr. Das Konzert von Samu Haber und seinen Mitstreitern geht am Freitag, 16. August, über die Bühne.

Vermutlich wird es eine gefeierte Rückkehr für die fünf Finnen – denn schon im Jahr 2012 brachten sie ihre größten Hits „Fairytale Gone Bad“ und „Hollywood Hills“ mit in die weiße Zeltstadt am Kemnader See. Im Jahr 2017 brachten die Musiker um Samu Haber, der auch durch seine Auftritte als Juror und Coach bei „The Voice of Germany“ bekannt ist, ihr fünftes Studioalbum „Heartbreak Century“ auf den Markt.

Darüber hinaus haben die Veranstalter des Zeltfestivals zwei weitere Künstler bekanntgegeben: Zum einen kommt Reinhold Beckmann mit seiner Band (24. August), zum anderen spielen „die feisten“ (Rainer und C), ein Gesangs-Duo, das aus dem Trio „Ganz Schön Feist“ hervorgeht, auf (20. August).

>>> Hier gibt es Tickets für das Zeltfestival Ruhr

Tickets fürs Zeltfestival gibt es übers Internet unter www.funke-tickets-nrw.de oder telefonisch über die Funke-Hotline 0800/ 60 60 710.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben