KAM

Kulinarischer Altstadtmarkt bittet zum Essen in Hattingen

Beim KAM wird wieder geschlemmt. Im vergangenen Jahr haben Viktoria Eggers und Lino Koch ihre Speisen präsentiert. Auch dieses Jahr sind sechs heimische Restaurants dabei.

Beim KAM wird wieder geschlemmt. Im vergangenen Jahr haben Viktoria Eggers und Lino Koch ihre Speisen präsentiert. Auch dieses Jahr sind sechs heimische Restaurants dabei.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Hattingen.   Der KAM bietet zum 25. Mal Open-Air-Küche in Hattingen. Rund um das „Food-Festival“ gibt es Kunsthandwerk und einen verkaufsoffenen Sonntag.

Der Kulinarische Altstadtmarkt (KAM) feiert ein Jubiläum. Zum 25. Mal locken die Stände ab Fronleichnam wieder zum Schlemmen auf den Hattinger Kirchplatz. Sechs heimische Restaurants kochen und servieren spezielle Gerichte unter freiem Himmel. Dabei steht wie immer die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt.

„Die Küche ist internationaler und feiner geworden“, sagt Dirk Eggers, Sprecher der KAM-Wirte über die vergangenen 25 Jahre. So gebe es aufgrund der Globalisierung inzwischen andere Produkte und zum Beispiel auch asiatische Einflüsse. „Außerdem essen die Menschen heute bewusster. Vor 25 Jahren gab es zum Beispiel noch nichts Vegetarisches“, erklärt Eggers. Jetzt hat jeder Wirt auch ein vegetarisches Gericht auf der Speisekarte.

Besteck spenden für Hattinger Kindergärten

Schon lange verfolgen die Wirte aber das Konzept der Nachhaltigkeit. „Wie immer gibt es bei uns kein Plastik und kein Einweggeschirr“, betont Dirk Eggers. Stattdessen wird auch in diesem Jahr wieder das Besteck zu den Speisen für einen Euro verkauft. Das können die Besucher nach Gebrauch in die blauen Spendentonnen werfen. Der Erlös kommt Hattinger Kindergärten zugute.

Apropos Kinder: Für die gibt es am Donnerstag und Sonntag jeweils zwischen 12 und 18 Uhr von jedem Wirt spezielle Gerichte zum Preis von 3,50 Euro. Die Preise für ein Hauptgericht beginnen bei acht Euro, für ein Dessert bei fünf Euro.

Ein besonders Sparangebot machen die Wirte am Samstag, 22. Juni, mit dem „KAM Together“. Zwischen 12 und 17 Uhr können Besucher dann den Gutschein einlösen, der in der Broschüre zum KAM enthalten ist. Am Stand ihrer Wahl erhalten sie dann zum Preis von 18 Euro zwei Hauptmenüs und zwei Gläser Wein.

Tombola mit Reisegutschein im Wert von 1000 Euro

Am Kulinarischen Altstadtmarkt beteiligt sind wieder das Restaurant Poseidon, Haus Kemnade, das Gasthaus Weiß, Diergardts „Kühler Grund“ und die Hotels und Restaurants An de Krüpe und Eggers.

Zum 25-Jährigen bieten die Wirte übrigens eine große Tombola. Als Preise locken ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro, Hotelübernachtungen und mehr. Teilnehmen kann jeder am Infostand.

Mitmach-Zirkus für Kinder und verkaufsoffener Sonntag

Am Donnerstag und Sonntag erwartet die Kleinen ein Unterhaltungsangebot mit Clown Clajko um 15 Uhr und einem Kinder-Mitmach-Zirkus im Anschluss. Ab 17 Uhr führen die kleinen Artisten ihre Kunststücke auf.

Am Infostand des Edition Paashaas Verlages sind Kinder jeden Tag zum Malen eingeladen. Für die Erwachsenen gibt es dort unter anderem das Kochbuch der Hattinger Wirte. Dazu sind einige Autoren des Hattinger Verlages zu Gast.

Rund um den KAM laden 50 Kunsthandwerker und Designer an allen Tagen zum Markt Kunst & Co. in die Innenstadt. Am Sonntag werden zudem die Geschäfte in der Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben