Westernreiten - die Rinderhirten aus Hagen

Mo, 15.07.2019, 14.02 Uhr

Das Einfangen entlaufener Tiere gehört zu den Aufgaben der „Rinderhirten“, eines in Hagen initiierten Zusammenschlusses von Reitern aus ganz Deutschland, die Landwirte, Naturschutz-Verbände und Veterinäre bei ihrer Arbeit unterstützen. „Unsere Passion ist die ruhige Arbeit an der Herde und am Rind“, beschreibt es Marco Hubricht. Die westfälischen Cowboys unterscheiden sich da deutlich von ihren aus Westernfilmen bekannten, wilden Vorbildern aus Amerika. Die Rinderhirten aus Hagen trainieren in der Grürmannsheide.

Beschreibung anzeigen

Das Einfangen entlaufener Tiere gehört zu den Aufgaben der „Rinderhirten“, eines in Hagen initiierten Zusammenschlusses von Reitern aus ganz Deutschland, die Landwirte, Naturschutz-Verbände und Veterinäre bei ihrer Arbeit unterstützen. „Unsere Passion ist die ruhige Arbeit an der Herde und am Rind“, beschreibt es Marco Hubricht. Die westfälischen Cowboys unterscheiden sich da deutlich von ihren aus Westernfilmen bekannten, wilden Vorbildern aus Amerika. Die Rinderhirten aus Hagen trainieren in der Grürmannsheide.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben