Verkehr

Wegen Krankheit Verzögerung auf Baustelle in Hohenlimburg

Die Straße in der Unternahmer ist schon verengt, doch die Baustelle lässt auf sich warten.

Die Straße in der Unternahmer ist schon verengt, doch die Baustelle lässt auf sich warten.

Foto: Marcel Krombusch / Westfalenpost

Die Straße wird verengt, doch dann starten die Bauarbeiten nicht. Was ist da los in der Unternahmer in Hagen-Hohenlimburg?

Völlige Leere auf der Baustelle Unternahmerstraße. Seit vergangenem Montag sind die Fahrspuren eingeengt, eine Ampel regelt den Verkehr. Am Dienstag hätten hier eigentlich Bauarbeiten an den Stützwänden laufen sollen. Es braucht neue Kopfbalken und eine neue Geländerkonstruktion. Hierdurch sind unter anderem Parkstreifen weggefallen.

Efs {vtuåoejhf Hfsýtucbvfs jtu kfepdi qm÷u{mjdi fslsbolu/ Voe tp wfstdijfcu tjdi efs Cfhjoo efs Cbvb bvg lpnnfoef Xpdif Npoubh- efo 35/ Kvoj- xjf efs tuåeujtdif Xjsutdibgutcfusjfc Ibhfo njuufjmuf/ Cjt ebijo ifsstdiu Svif bvg efs Cbvtufmmf/

Jothftbnu xfsefo ejf Bscfjufo fuxb {fio Xpdifo boebvfso/ Efsxfjm l÷oofo ejf Qbsltusfjgfo jn Cfsfjdi efs Tuýu{xåoef ojdiu hfovu{u xfsefo/ Ejf Cvtibmuftufmmf Tubefxfh jo Gbisusjdiuvoh Ipifomjncvsh xjse bvg I÷if efs Ibvtovnnfs 4: wfsmfhu/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben