Verkehr in Hagen

Umleitungen in Hagen: Sperrung der Brücke in Altenhagen

Autofahrer müssen in Altenhagen Umleitungen in Kauf nehmen: Der WBH erledigt auf der Hochbrücke Reparaturarbeiten.

Autofahrer müssen in Altenhagen Umleitungen in Kauf nehmen: Der WBH erledigt auf der Hochbrücke Reparaturarbeiten.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Hagen-Mitte.  Die Hochbrücke in Altenhagen bleibt in dieser Woche in beide Fahrtrichtungen an unterschiedlichen Tagen gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen wird an der Brücke „Ebene II“ (Altenhagener Brücke) in Altenhagen in dieser Woche sowohl Asphaltinstandsetzungsarbeiten als auch Arbeiten an einer Fahrbahnübergangskonstruktion erledigen. Um die Reparaturen durchführen zu können, muss die Fahrspur von Eckesey kommend in Fahrtrichtung Innenstadt bis Dienstag für sämtlichen Verkehr gesperrt werden. Das teilte der Hagener Wirtschaftsbetrieb leider erst am Montag mit. Im Anschluss wird die Fahrspur in Fahrtrichtung Eckesey von der Innenstadt kommend von Mittwoch bis Freitag gesperrt.

Während der Bauzeit wird der Verkehr in Richtung Eckesey vom Märkischen Ring kommend über die Rampe abgeleitet und in Höhe der Altenhagener Straße wieder auf die B 54 geführt. Der Fahrzeugverkehr bis 3,5 Tonnen in Fahrtrichtung Innenstadt wird von der Eckeseyer Brücke in Fahrtrichtung Arbeitsamt umgeleitet und an der Rampe am Arbeitsamt wieder auf die Bundesstraße 54 geleitet. Schwerere Fahrzeuge nutzen in der Zeit den Graf-von-Gallen-Ring und den Bergischen Ring.

Der WBH ist bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben