Kriminalität

Taxifahrer in Hagen überfallen: Polizei nimmt Pärchen fest

Zwei Taxifahrer sind  in Hagen festgenommen worden – jetzt gab es Festnahmen.

Zwei Taxifahrer sind in Hagen festgenommen worden – jetzt gab es Festnahmen.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.   In Hagen sind gleich zwei Taxifahrer überfallen worden. Die Polizei hat jetzt ein junges Pärchen festgenommen. Es gibt Hinweise auf ihr Motiv.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie bereits berichtet kam es am Ostersamstag zu einem Raub auf einen 63-jährigen Taxifahrer im Bereich der Straße „In der Welle“ in Eilpe. Später stellte sich heraus, dass schon einen Tag zuvor ein weiterer Taxifahrer (68) auf ähnliche Weise überfallen worden war.

Mit einer durch die Zeugen überlieferten guten Personenbeschreibung begannen die Beamtinnen und Beamten des Hagener Polizeipräsidiums mit einer Fahndung nach der Täterin und dem Täter im Stadtbereich.

Bereits am Dienstag gelang es Kräften des Einsatztrupps - es handelt sich um zivil gekleidete Beamte- das Pärchen in der Bergstraße gegen 13 Uhr zu stellen, wie die Polizei erst jetzt mitgeteilt hat. Die beiden ließen sich widerstandslos festnehmen. Die Frau gestand die Tat in den folgenden Vernehmungen. Bei den Räubern handelt es sich um eine 19-jährige Deutsche und einen 20-jährigen Libanesen.

Beide sind ersten Erkenntnissen zufolge drogenabhängig. Auf Anregung der Staatsanwaltschaft wurde Untersuchungshaft durch das Gericht angeordnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben