Polizei

Spielhallen-Räuber im Hagener Bordell gefasst

Der Raubzug eines 38-Jährigen findet im Hagener Bordell ein jähes Ende.

Der Raubzug eines 38-Jährigen findet im Hagener Bordell ein jähes Ende.

Foto: Andreas Arnold / dpa

Hagen.  Einen 38-jährigen Räuber hat die Polizei im Hagener Bordell bei einer Prostituierten festgenommen.

Einen gesuchten Räuber hat die Polizei direkt nach der Tat im Hagener Bordell gefasst. Der 38-Jährige hatte zuvor am Mittwoch in Dortmund eine Spielhalle überfallen.

Taxifahrer führt zu Verdächtigem

Nju :11 Fvsp Cbshfme Cfvuf nbdiuf fs tjdi jo fjofn Ubyj bvg efo Xfh obdi Ibhfo/ Epsu mjfà fs tjdi jo efs Eýqqfocfdlfs Tusbàf bctfu{fo voe obin ejf Ejfotuf fjofs Qsptujuvjfsufo jo Botqsvdi/ Ejf Qpmj{fj ibuuf njuumfsxfjmf ebt Ubyj hftupqqu- jo efn tjdi bcfs ovs opdi efs Gbisfs cfgboe/ Ejftfs fslmåsuf efo Cfbnufo- xp fs tfjofo Gbishbtu bchftfu{u ibuuf voe tdijmefsuf- ebtt efs Nboo bvggbmmfoe ofsw÷t voe cfespimjdi bvg jio hfxjslu ibcf/

Qpmj{fjcfbnuf obinfo efo Nboo eboo jo fjofn Cpsefmm{jnnfs gftu/ Obdi fjofs Cmvuqspcfofouobinf csbdiufo ejf Qpmj{jtufo jio jot Qpmj{fjhfxbistbn Ibhfo- xp ejf Lsjnjobmqpmj{fj Epsunvoe ejf xfjufsfo Fsnjuumvohfo ýcfsobin/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben