Polizei

Rettungshubschrauber landet nach Unfall in Hagen-Boele

Boele.   Nach einem schweren Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin musste in Boele ein Rettungshubschrauber landen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Polizeiangaben überquerte eine 79-jährige Fußgängerin am heutigen Donnerstag um 9.24 Uhr eine Ampel an der Kreuzung Hagener Straße / Schwerter Straße. Hierbei wurde sie von einer Autofahrerin, die mit ihrem Toyota auf der Schwerter Straße aus Richtung Boeler Marktplatz kommend nach links in die Kreuzung einbog, leicht erfasst. Die Fußgängerin stürzte zu Boden und erlitt schwere Verletzungen.

Der eingesetzte Rettungswagen forderte einen Rettungshubschrauber an. Der Kreuzungsbereich war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. Der Rettungshubschrauber flog die 79-jährige Fußgängerin in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben