Polizei

Opel in Hagen-Hohenlimburg mit wirren Sprüchen bekritzelt

Dieser Opel ist im Einmündungsbereich Wiedenhofstraße/Ecke Iserlohner Straße in Hohenlimburg mit blauer Schrift bekritzelt worden. Gab es mehr Fälle?.

Dieser Opel ist im Einmündungsbereich Wiedenhofstraße/Ecke Iserlohner Straße in Hohenlimburg mit blauer Schrift bekritzelt worden. Gab es mehr Fälle?.

Foto: Polizei Hagen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hohenlimburg. Mit wirren Sprüchen ist ein Auto in Hohenlimburg bekritztelt worden. Jetzt fragt die Polizei: Gab es noch mehr Fälle? Geschehen ist das Ganze bereits am Mittwoch, 11. September, wie die Polizei erst jetzt mitteilte. Da kam es in den frühen Morgenstunden – wohl zwischen 3.15 bis 4.15 Uhr – zu der Sachbeschädigung an dem Auto.

Der Opel stand im Einmündungsbereich Wiedenhofstraße Ecke/Iserlohner Straße und wurde mit blauer Schrift bekritzelt. Die Kriminalpolizei vermutet, dass noch weitere Fahrzeuge in Hohenlimburg betroffen sein könnten. Die Ermittler bitten die betroffenen Fahrzeughalter, die Polizei zu informieren und Anzeige zu erstatten.

Ein Hinweis an die Polizei sei auch dann sinnvoll, wenn die Besitzer die Kritzeleien mit eigenen Mitteln beseitigt hätten und kein Sachschaden entstanden sei: 02331/9862066.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben