Probezeit vorbei

Hohenlimburg bekommt zwei neue Einbahnstraßen

Ab 25. September wird die Wiesenstraße in Elsey zur Einbahnstraße.

Ab 25. September wird die Wiesenstraße in Elsey zur Einbahnstraße.

Foto: Marcel Krombusch / Westfalenpost

Hohenlimburg.  Nach mehreren Wochen Zeit zum Umgewöhnen greift ab dem 25. September die neue Regelung an Wiesenstraße und Breitenbruch

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach mehrwöchiger Probephase greift für Wiesenstraße und Breitenbruch ab kommender Woche endgültig die neue Verkehrsregelung. Demnach wird der Breitenbruch von der Möllerstraße abgehend bis zur Wiesenstraße zur Einbahnstraße. Die Wiesenstraße wird ab dem Breitenbruch bis zur Möllerstraße als Einbahnstraße ausgewiesen.

„Es ist üblich, dass neue Regelungen erst innerhalb mehrerer Wochen umgesetzt werden, um die Leute daran zu gewöhnen“, so Clara Berwe, Sprecherin der Stadt Hagen. Mit dem 25. September gilt nun aber die neue Regelung – und Verstöße von Pkw-Fahrern können dann auch geahndet werden.

Impuls aus Bezirksvertretung

Rückblick: Anwohner hatten die Bezirksvertretung Hohenlimburg Anfang diesen Jahres auf die schwierige Verkehrslage der Wiesenstraße aufmerksam gemacht. Wegen dichter Wohnbebauung und vieler parkender Autos auf beiden Straßenseiten kam es dort immer wieder zu engen Fahrmanövern, bei denen parkende Fahrzeuge durch vorbeifahrende Autos beschädigt wurden. Durch die neue Regelung soll sich der Verkehr entzerren und die Geschwindigkeit der Fahrzeuge zudem gedrosselt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben