TV-Show

Hagenerin (24) will bei RTL-Show „DSDS“ die Jury überzeugen

Lesedauer: 3 Minuten
Ilaria Di Nieri aus Hagen (24), tritt bei der RTL-Show DSDS an. Am 5. Januar wird die Folge mit der Hagenerin ausgestrahlt.

Ilaria Di Nieri aus Hagen (24), tritt bei der RTL-Show DSDS an. Am 5. Januar wird die Folge mit der Hagenerin ausgestrahlt.

Foto: Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius / TVNOW/Stefan Gregorowius

Hagen  Ilaria Di Nieri kam erst vor vier Jahren aus Italien nach Deutschland zurück. Jetzt will sie hier Karriere als Sängerin machen.

Ilaria Di Nieri kam erst vor vier Jahren mit ihrem Bruder wieder aus Italien nach Deutschland zurück. Die 24-Jährige arbeitet jetzt hier als Friseurin in einem Salon, lebt derzeit bei ihrem Vater. Mit dem Umzug von Italien nach Deutschland gab die junge Hagenerin auch ihre Gesangskarriere in Italien auf. Dort verdiente sie als Teil eines Gesangsduos ihren Lebensunterhalt. „Hier habe ich dann gar nicht mehr gesungen. Außer zuhause“, sagt die 24-Jährige. Bis zum Sommer. Denn da meldete ihr Bruder Orazio sie heimlich zum Casting der RTL-Show „DSDS“ an.

Als sich das DSDS-Team dann bei Ilaria meldete, fiel sie zunächst aus allen Wolken und dachte an einen Scherz. „Ich konnte nicht glauben, dass ich wirklich dabei bin. Es haben sich so viele Leute beworben und ich werde ausgewählt“, sagt sie und lacht.

Ilaria fährt zum Vor-Casting nach Köln

Ihr Bruder hatte ohne ihr Wissen ein Video von ihr an die Macher geschickt. Und die waren überzeugt. So überzeugt, dass Ilaria nur wenig später dann zum ersten Vor-Casting eingeladen wurde.

„Ich war super nervös. Ich bin so lange nicht mehr aufgetreten. Aber für mich stand außer Frage, dass ich diese einmalige Chance nutzen werde“, erinnert sich die Hagenerin zurück. Und alles ging glatt. Nur wenige Wochen später, im September, stand sie dann vor der neuen DSDS-Jury rund um Dieter Bohlen.

Auftritt in der ersten Folge

Das erste Mal seit Jahren, dass Ilaria wieder vor „Publikum“ auftritt. „Da war das Kamera-Team und die Jury. Ich war wirklich aufgeregt. Morgens um 7 Uhr sind wir – also mein Bruder und ich - in Köln angekommen. Mein Auftritt war dann nachmittags gegen 14 Uhr. Ich konnte die ganze Zeit nichts essen, weil ich so nervös war.“

Für den Auftritt konnte die 24-Jährige mehrere Songs auswählen. Ihre erste Wahl: Das bekannte Lied „Shallow“ von Künstlerin Lady Gaga und Schauspieler Bradley Cooper. „Das ist mit eins meiner Lieblingslieder“, sagt die Hagenerin, die mit Blick auf ihre alte Heimat "vor allem das gute italienische Essen und zur Zeit das wärmere Wetter vermisst“, sagt sie und lacht. Aber in Hagen habe sie sich mittlerweile gut eingelebt. „Ich arbeite hier, meine Familie ist hier. Ich will hier auf jeden Fall bleiben“, sagt die 24-Jährige. „Mein Vater Enzo hat schon viele Jahre in Hagen gelebt, ich bin als Kleinkind mit meiner Mutter nach Italien ausgewandert und dann vor etwa vier Jahren wieder hergekommen.“

Die ausgebildete Friseurin will sich ihren eigenen Auftritt „auf jeden Fall im kleinen Kreis mit meiner Familie anschauen“, freut sie sich auf die Ausstrahlung am kommenden Dienstag, 5. Januar. Denn Ilaria Di Niero ist direkt in Folge eins der neuen Staffel auf den Fernsehbildschirmen zu sehen.

Eine coole Erfahrung für die junge Sängerin

„Eine echt coole Erfahrung“, befindet Ilaria über ihren ersten Fernsehdreh. Wie weit sie gekommen ist, das kann sie natürlich aktuell noch nicht verraten. Wer wissen möchte, ob die Hagenerin die Jury mit ihrem Auftritt überzeugen konnte und ins Recall einzieht, der kann am 5. Januar auf RTL um 20.15 Uhr die erste Folge der neuen Staffel verfolgen. Die insgesamt 22 Folgen der 18. Staffel werden immer dienstags und samstags, jeweils um 20.15 Uhr, ausgestrahlt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben