Karneval in Hagen

Hagener Brauchtum: Das ist das neue Oberloßrockpaar in Boele

Andreas und Nora Kohaupt sind das neue Oberloßrockpaar der Boeler Loßröcke. 

Andreas und Nora Kohaupt sind das neue Oberloßrockpaar der Boeler Loßröcke. 

Foto: Loßröcke Boele

Boele.  Sie sind durch ihre Kindheit und Jugend karnevalistisch geprägt. Und sie sind extrem stolz darauf, Boele repräsentieren zu dürfen.

Andreas und Nora Kohaupt (beide 28 Jahre alt) sind am Montagabend zum 71. Oberloßrockpaar der Loßröcke Boele gewählt worden. Damit werden die beiden den Verein in der Karnevalssession im Stadtteil und insgesamt in Hagen repräsentieren. Das Ehepaar ist karnevalistisch schon durch die Kindheit und Jugend geprägt. Nora Kohaupt hat in ihrer Kindheit bei der märkischen Ritterschaft getanzt. „Und ich bin im Endeffekt durch meinen Onkel Martin, als ehemaligen zweiten Vorsitzenden, und natürlich durch meinen Papa zu den Loßröcken gekommen. Mein letztendlicher Entschluss, Loßrock zu werden wurde durch meinen Freund und damaligen Oberloßrock Christopher Petermann gestützt“, sagt andreas Kohaupt, den seine Freunde alle „Kloppo“ nennen. Kohaupts Vater ist Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt.

Nora Kohaupt ist als Krankenschwester im Allgemeinen Krankenhaus tätig. Andreas ist als Sicherheitsfachkraft für den Arbeitschutz bei einem Unternehmen in Essen tätig. Er ist Handballer bei der SG TuRa Halden-Herbeck. „Zur Wahrheit gehört, dass wir uns in letzter Sekunde dazu entschlossen haben, dass wir beide das Oberloßrockpaar stemmen werden. Wir wollen für den Verein und für die Gemeinschaft in Boele die Verantwortung tragen, die ein solch wichtiges Amt mit sich bringt. Es ist uns eine Ehre diesen stolzen Verein zu vertreten“, sagt Andreas Kohaupt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben