Kultur

Hagen: Theater-Aufsichtsrat unter neuer Leitung

Theater-Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers (rechts) und Intendant Francis Hüsers (2. von links) bedanken sich bei dem scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Sven Söhnchen (2. von rechts) und bei Wolfgang Röspel (links) für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Röspel wurde jetzt zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Theaters gewählt.

Theater-Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers (rechts) und Intendant Francis Hüsers (2. von links) bedanken sich bei dem scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Sven Söhnchen (2. von rechts) und bei Wolfgang Röspel (links) für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Röspel wurde jetzt zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Theaters gewählt.

Foto: Yuliana Falkenberg

Hagen.  Neuer Vorsitzender des Hagener Theater-Aufsichtsrats ist Wolfgang Röspel (CDU). Sein Stellvertreter ist Werner König.

Der vom Rat neu gewählte Aufsichtsrat der Theater Hagen gGmbH hat sich jüngst per Video­-Konferenz konstituiert.

In seiner ersten Sitzung ernannte er den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Röspel zum neuen Vorsitzenden.

Wolfgang Röspel löst Sven Söhnchen ab, der sich nach fünfjährigem Vorsitz nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Neuer Stellvertreter ist Werner König.

Die Theaterleitung mit Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers und Intendant Francis Hüsers sieht gerade in der Corona bedingt schwierigen Zeit die Notwendigkeit, eng mit dem Aufsichtsrat und den beiden Vorsitzenden zusammen zu arbeiten. Das langjährige Aufsichtsratsmitglied Wolfgang Röspel ist aus Sicht der Theaterleitung ein „alter Bekannter“, mit dem sich ein vertrauensvolles Zusammenwirken in der Vergangenheit entwickelt und bewährt hat.

Auch bei Werner König, der auf der politischen Bühne Hagens bekannt ist, sind Thomas Brauers und Francis Hüsers zuversichtlich, dass innerhalb kurzer Zeit eine fruchtbare Arbeit zum Wohle des Theaters und der Bürger entstehen wird.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben