Polizei

Einbruch in Hagener Tankstelle – Täter schlagen Loch in Wand

Drei Täter sind in eine Tankstelle in Hagen eingebrochen.

Foto: Silas Stein / dpa

Drei Täter sind in eine Tankstelle in Hagen eingebrochen. Foto: Silas Stein / dpa

Hagen.  Drei maskierte Täter sind in eine Tankstelle in Hagen eingebrochen. Mit Werkzeug schlugen sie ein Loch in die Außenwand. Sie konnten flüchten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Einbrecher haben in Hagen am frühen Donnerstagmorgen ein Loch in die Außenwand einer Tankstelle geschlagen. Wie die Polizei berichtet, hätten die Einbrecher gegen 2 Uhr an der Unteren Lindenstraße mit "Brechstange, Hammer und Axt" die Außenwand der Tankstelle zerstört. Dadurch gelangten sie in den Technikraum des Gebäudes. Die maskierten Täter flüchteten nach rund 45 Minuten ohne Beute, ehe sie sich in den Verkaufsraum vorarbeiten konnten.

Nach Polizeiangaben ist ein Sachschaden von mehreren tausend Euro an dem Gebäude entstanden. Zeugen werden gebeten sich mit Hinweisen an die Polizei unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu wenden. (memo)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik