Polizei

52-jährige Hagenerin wird Opfer eines Taschendiebes

Taschendiebstähle sind in der Innenstadt keine Seltenheit.

Taschendiebstähle sind in der Innenstadt keine Seltenheit.

Foto: Yvonne Hinz / WP

Hagen-Mitte.  Eine 52-jährige Frau wurde in der Hagener Innenstadt Opfer eines Taschendiebes.

Einer 52-jährigen Hagenerin wurde am Freitagnachmittag, 29. Mai, in der Innenstadt ihre Geldbörse aus der Handtasche entwendet.

Darin befanden sich 300 Euro und diverse Karten. Nähere Angaben zur Tat konnten nicht gemacht werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben