Ermittlungen

Polizei-Fahndung: Exhibitionist onaniert vor Gladbeckerin

Der Exhibitionist hat laut Polizei in einem Gebüsch auf dem Parkplatz gegenüber vom Kleingartenverein Im Linnerott in Gladbeck auf die Frau gewartet.

Der Exhibitionist hat laut Polizei in einem Gebüsch auf dem Parkplatz gegenüber vom Kleingartenverein Im Linnerott in Gladbeck auf die Frau gewartet.

Foto: Yannik Willing / WAZ

Gladbeck.  Ein Unbekannter hat in Gladbeck eine Seniorin sexuell belästigt. Die Frau ging einfach weiter und benachrichtigte im Anschluss die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei fahndet in Gladbeck nach eine Mann, der eine 71-jährige Gladbeckerin sexuell belästigt hat. Die Tat ereignete sich am Samstag, gegen 9.15 Uhr, im Bereich des Kleingartenvereins an der Straße Im Linnerott.

Die 71-Jährige ging dort am Samstagmorgen mit ihrem Hund spazieren. Plötzlich kam ein unbekannter Mann auf dem Parkplatz gegenüber der Kleingartenanlage aus dem Gebüsch und onanierte vor der Frau.

Die 71-Jährige ging einfach weiter und ließ den Mann stehen. Danach informierte sie die Polizei. Die Gladbeckerin beschreibt den Täter als groß und schlank. Bekleidet war er am Samstag mit einem Trainingsanzug. Zur Farbe des Kleidungsstücks hat die Frau nach Auskunft der Polizei keine Angaben machen können. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter der Rufnummer 0800/2361 111.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben