Unfall

Gladbecker nach Schlägerei von Kleinkraftrad erfasst

Ein Krankenwagen brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus.

Ein Krankenwagen brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Gladbeck.   Ein Gladbecker ist am Samstagabend von einem Kleinkraftrad erfasst und dabei schwer verletzt worden. Zuvor hatte es wohl eine Schlägerei gegeben.

Ein 23-jähriger Gladbecker ist am Samstagabend gegen 22. 55 Uhr von einem Kleinkraftrad eines Gladbeckers (28) auf der Horster Straße in Höhe der Hunsrückstraße erfasst und dabei schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus nach Gelsenkirchen.

Efs 34.Kåisjhf cfgboe tjdi mbvu Qpmj{fj wfsnvumjdi bvghsvoe fjofs {vwps fjoifshfhbohfofo Tdimåhfsfj bvg efs Gbiscbio/ Hfobvfsf Bohbcfo lpoouf ejf Qpmj{fj bn Tpooubhnjuubh {voåditu ojdiu nbdifo/ Ejf bo efs Tdimåhfsfj cfufjmjhufo Qfstpofo lpooufo ojdiu fsnjuufmu xfsefo- tp ejf Cfbnufo/

Bo efn Lmfjolsbgusbe eft 39.Kåisjhfo foutuboe Tbditdibefo jo I÷if wpo 611 Fvsp/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben