Diebstahlserie

Gladbeck:Polizei meldet Fahndungserfolg mit Hilfe der Bürger

Die Polizei bedankt sich für die Hilfe der Bevölkerung, deren Hinweise zum Fahndungserfolg führten.

Die Polizei bedankt sich für die Hilfe der Bevölkerung, deren Hinweise zum Fahndungserfolg führten.

Gladbeck  Mutmaßlicher Dieb, der in Gladbecker DM-Drogeriediscountern gestohlen haben soll, wurde ermittelt. Fahndungsfoto sorgte für Zeugenhinweise.

Die Polizei meldet einen Fahndungserfolg mit Hilfe der Gladbecker Bevölkerung. Ein mutmaßlicher Ladedieb, der in mehren DM-Filialen zuschlug, wurde nach der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos identifiziert.

Der Verdächtige war gut im Detail zu erkennen

Dort war der Mann gut zu erkennen, der im Verdacht steht, Waren in Wert von mehreren hundert Euro in den Drogeriemärkten an der Horster Straße 12 und Hochstraße 16 in der Gladbecker Fußgängerzone sowie der Filiale Horster Straße 344 in Brauck entwendet zu haben. Konkret soll er "Weleda"-Produkte im Wert von rund 730 Euro gestohlen haben.

Obgleich sich die Tat bereits im Januar ereignete, das Fahndungsfoto erst jetzt richterlich freigegeben wurde, führten Hinweise aus der Öffentlichkeit zum Erfolg. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Suche.

Hier gibt es mehr Artikel, Bilder und Videos aus Gladbeck.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben