Parkplätze

Für die umgebaute Friedrichstraße gelten neue Parkregeln

Die Stellflächen auf der Friedrichstraße dürfen nur zum kurzzeitigen Be- und Entladen oder Aussteigen genutzt werden.

Die Stellflächen auf der Friedrichstraße dürfen nur zum kurzzeitigen Be- und Entladen oder Aussteigen genutzt werden.

Foto: Joachim Kleine-Büning / Funke Foto Services GmbH

Gladbeck.  Parken verboten: Die Stellflächen an der Friedrichstraße dürfen nur noch zum Be- und Entladen genutzt werden. Der Parkautomat wird abgebaut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Umbau der Friedrichstraße in der Stadtmitte ist abgeschlossen. Im Zuge der Umgestaltung haben sich auch die Regeln für das Parken dort geändert.

Darauf weist die Stadtverwaltung noch einmal hin, eine entsprechende Beschilderung ist vorhanden.

Es gilt: In der gesamten Zone herrscht ein eingeschränktes Halteverbot, das heißt, die Stellflächen dürfen nur zum kurzzeitigen Be- und Entladen oder Aussteigen genutzt werden. Der Parkplatz am Fritz-Lange-Haus ist nur noch mit einem Bewohner-Parkausweis nutzbar, der Parkscheinautomat wird abgebaut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben