Nachteinsatz

Feuerschein über Gladbeck-Ost: Bürger rufen Feuerwehr

Starker Feuerschein und Rauchentwicklung am Nachthimmel über dem BP Werk an der Gladbecker Stadtgrenze in Scholven.

Starker Feuerschein und Rauchentwicklung am Nachthimmel über dem BP Werk an der Gladbecker Stadtgrenze in Scholven.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Besorgte Bürger vermuten eine Großbrand im Wohngebiet. Die ‘Brandursache’ ist schnell geklärt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Starken Feuerschein und dichte Rauchentwicklung im Nachthimmel über Mitte-Ost meldeten besorgte Bürger am Montagabend der Feuerwehr. Der Zug der Hauptwache rückte daraufhin in Richtung Krusenkamp aus. Die ‘Brandursache’ stand dann schnell fest.

Die Anrufer hätten offensichtlich aus dem Stadtgebiet ins nordöstliche Richtung geblickt. „Und dabei starken Feuerschein und Rauchentwicklung am Nachthimmel gesehen und einen Brand am Krusenkamp vermutet“, so Georg Fragemann von der Feuerwehr. Letztlich habe es aber nicht dort gebrannt. „Die besorgten Bürger haben die Fackelaktivität im BP Werk in Scholven gesehen.“

Nach einer geplanten Reparaturmaßnahme ist die dortige Anlage wieder hochgefahren worden. Dabei kann es zu Fackelschein kommen, wenn anfallende Produktionsstoffe kontrolliert abgebrannt werden müssen. Fragen zu den auffälligen und bei Nacht gut sichtbaren Aktivitäten beantwortet das Raffinerie-Unternehmen über sein 24-Stunden-Umwelttelefon unter: 0209-366 35 88.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben