Angesagt

Wochenendtipps: Ein buntes Kulturprogramm in Gelsenkirchen

Stefanie Heinzmann kommt am Wochenende nach Gelsenkirchen.

Stefanie Heinzmann kommt am Wochenende nach Gelsenkirchen.

Foto: Herbert P. Oczeret / dpa

Musik von Stefanie Heinzmann und Mad Hatter’s Daughter, eine Vernissage und jede Menge Bildung: Das bringt das Wochenende in Gelsenkirchen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Lange Nacht der VHS

Die lange Nacht der Weiterbildung wird bundesweit in den meisten Volkshochschulen am Freitag, 20. September, ab 18 Uhr gefeiert – so auch in Gelsenkirchen. Die Veranstaltung ist die ideale Gelegenheit, die VHS an der Ebertstraße 19 kennenzulernen, in die einzelnen Programmbereiche hineinzuschnuppern und ins Gespräch zu kommen. Ob Gestalten mit Ton oder Fotografieren, Rudelsingen oder Sprachcafé, Zumba oder Yoga, EDV-Beratung oder Einbürgerungstests - so vielfältig wie das tägliche Angebot der VHS ist auch das der langen Nacht. Das kostenlose Angebot kann zwischen 18 und 24 Uhr entdeckt werden.

Konzert im Wohnzimmer GE

„Mad Hatter’s Daughter“ spielt am Freitag, 20. September, im Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174 b. Das Duo, Kira und Basti, soll mittlerweile vor rund 20.000 Konzertbesuchern bundesweit aufgetreten sein. Die Musik der Band überzeugt neben dem facettenreichen Songwriting vor allem durch Kiras Gesang mit ihrer tiefen und rauchigen Stimme. Los geht’s um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Hutspenden wird gebeten. Mehr Infos unter: https://madhattersdaughter.com

Vernissage Art and Noise

Das „1Null7“ lädt in die Galerie „1Punkt7“ an der Bochumer Straße 107 zu einer Vernissage von „OZB“. Das sind Kai Oliveras-Zbick und Daniel Balzer. Kai Oliveras-Zbick macht Fotos. Daniel Balzer zerstört seine Fotos. Daraus entstehen abstrakte, alternative Realitäten. Die Vernissage findet am Samstag, 21. September, von 19 bis 23.30 Uhr statt. Zu sehen sind die Arbeiten anschließend immer von Mittwoch bis Samstag zwischen 13 und 19 Uhr bis zum 26. Oktober.

Stefanie Heinzmann

Am 22. September macht die WDR 2 Tour mit Stefanie Heinzmann in Gelsenkirchen halt. Die Schweizerin mit der Soulstimme begeistert das Publikum schon seit vielen Jahren. Nach einer längeren Auszeit ist sie jetzt wieder da – mit ihrem Album „All We Need Is Love“. Mit neuem Sound und neuem Look präsentiert sich die Sängerin in der Kaue, Wilhelminenstraße 176. Los geht es um 19.30 Uhr. Die Karten gibt es allerdings nur zu gewinnen.

Haben Sie Veranstaltungstipps?

Haben Sie Veranstaltungstipps?Haben Sie Veranstaltungstipps oder Szene-Informationen für uns? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Angesagt“ an: redaktion.gelsenkirchen@waz.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben