Verkehrsunfall

Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte bei Unfall in Rotthausen

In Gelsenkirchen-Rotthausen kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild)

In Gelsenkirchen-Rotthausen kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild)

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Gelsenkirchen-Rotthausen.   Ein Unfall auf der Mechtenbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen forderte Samstag drei Verletzte. Ein Autofahrer hatte die Vorfahrt missachtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Versuch eines 55-jährigen Gelsenkircheners, die Mechtenbergstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Rotthausen von der Weindorfstraße aus kommend mit seinem Pkw zu überqueren, endete am Samstag gegen 20.50 Uhr in einem Unfall. Er nahm einem 29-jährigen Gelsenkirchener, der die Mechtenbergstraße in Richtung Am Dahlbusch befuhr, die Vorfahrt und stieß mit dessen Pkw zusammen.

Während sich der 55-jährige Unfallverursacher leicht verletzte, mussten der 29-Jährige und sein 26-jähriger Mitfahrer zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. An den nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 65.000 Euro.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben