Konzert

„Video Game Music“ auf Schalke feiert im Juni 2020 Premiere

Am 5. Juni 2020 findet in der Veltins-Arena die „Video Game Music“ auf Schalke statt.

Am 5. Juni 2020 findet in der Veltins-Arena die „Video Game Music“ auf Schalke statt.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Gelsenkirchen.  Die Neue Philharmonie Westfalen führt populäre Musikstücke aus Videospielen mit Dirigent Evan Christ live auf: am 5. Juni 2020 auf Schalke.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Pünktlich zum Start der Gamescom präsentiert der FC Schalke 04 eine neue Veranstaltung in der Veltins-Arena: Am 5. Juni 2020 findet dort die „Video Game Music“ auf Schalke statt. Dabei werden populäre Musikstücke aus bekannten Videospielen live aufgeführt – verantwortlich dafür zeichnet die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Dirigent Evan Christ.

Alle Fans von Videospielen können sich beispielsweise auf die Soundtracks aus Spielen wie „Fallout 4“, „Metal Gear Solid“, „Donkey Kong Country“, „The Elder Scrolls: Skyrim“ oder „Final Fantasy“ freuen. Die überdimensionale Videoleinwand der Bühne, die alle S 04-Fans von Schalkes Mitgliederversammlung kennen, unterstützt das Orchester dabei mit Livebildern und Szenen aus den jeweiligen Games.

Damit unterstreichen die Königsblauen nach eigenen Angaben ihre Vorreiterrolle im Gaming-Sektor nun auch mit der ersten Veranstaltung in der Veltins-Arena, die sich direkt mit der virtuellen Spielewelt auseinandersetzt.

Tickets für das Konzert in der Veltins-Arena gibt es bereits ab 9 Euro auf store.schalke04.de, über die Hotline 0180 6 22 1904 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) sowie am Schalter des Service-Centers auf dem Schalker Vereinsgelände.

• Video: Startschuss für die Gamescom

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben