Gewalttat

Unbekannter kommt aus Maisfeld und sticht Mann in Schulter

Der Unbekannte kam plötzlich aus einem Maisfeld und griff die beiden Gelsenkirchener an. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm.

Der Unbekannte kam plötzlich aus einem Maisfeld und griff die beiden Gelsenkirchener an. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm.

Foto: dpa

Gelsenkirchen.  Zwei Männer gehen nachts durch Gelsenkirchen, als plötzlich ein Unbekannter aus einem Maisfeld und sie mit einem Messer attackiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mysteriöses Verbrechen in Gelsenkirchen: Als ein Mann (27) und ein Bekannter nach einer Feier auf dem Heimweg waren, kam laut Polizei am frühen Samstagmorgen plötzlich ein Unbekannter aus einem Maisfeld an der Agnesstraße in Beckhausen.

„Er lief auf den 27-Jährigen zu und stach ihn mit einem Messer in die Schulter“, so ein Polizeisprecher am Montag. Der Mann wurde verletzt, schwebte aber nicht in Lebensgefahr. Das Opfer und sein Bekannter beschrieben den Angreifer so:

  • etwa 24 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß
  • sehr blass
  • dunkelroter Pullover
  • blaue Jeans

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0209 365-7510 (Kriminalkommissariat 15) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben