Unfall

Drei Verletzte bei Kollision von Auto und Straßenbahn

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (Symbolbild)

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / dpa

Gelsenkirchen.  In Gelsenkirchen sind am Donnerstag eine Straßenbahn und ein Auto auf der Kurt-Schumacher-Straße kollidiert. Drei Personen wurden verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer und eine Frau sind am Donnerstagabend, 14. November, bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn leicht verletzt worden.

Beim Abbiegen von der Kurt-Schumacher-Straße zum Schalker Sportpark kollidierte der Wagen eines 20-Jährigen gegen 18.35 Uhr mit einer von hinten herannahenden Straßenbahn. Die 41 Jahre alte Straßenbahnfahrerin konnte den Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht verhindern.

Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt

Die 41-Jährige, der Autofahrer sowie sein 19-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Rettungskräfte übernahmen die medizinische Versorgung vor Ort. Die Fahrgäste der Straßenbahn blieben nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben