Seniorin angefahren

Frau wird in Buer von Mädchen auf Kinderrad zu Fall gebracht

Zur ambulanten Behandlung wurd die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. (Symbolfoto)

Zur ambulanten Behandlung wurd die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. (Symbolfoto)

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Gesenkirchen-Buer.  Von einem Mädchen auf einem Kinderfahrrad wurde eine Seniorin in Gelsenkirchen angefahren. Die 77-Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 77-jährige Fußgängerin wurde am Montag auf der Polsumer Straße von einem Kind auf einem Kinderfahrrad angefahren und leicht verletzt.

Gegen 15.20 Uhr war die Gelsenkirchenerin dort auf dem Gehweg in Richtung Buer unterwegs. Hinter ihr befanden sich ein sechsjähriges Mädchen und ihr 35-jähriger Vater. Vater und Tochter waren mit Fahrrädern unterwegs. Unweit der Flachsstraße kollidierte das Kind laut Polizei mit der Fußgängerin. Die Seniorin stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, die Sechsjährige blieb unverletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben