Blaulicht

Unbekannter zückt Messer und stiehlt Sonnenbrille aus Pkw

Tatort Essen-Frillendorf: Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten, der aus einem Pkw eine Sonnenbrille gestohlen hat.

Tatort Essen-Frillendorf: Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten, der aus einem Pkw eine Sonnenbrille gestohlen hat.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Essen.  Ein 49-Jähriger stellt sein Auto unverschlossen ab. Ein Unbekannter sucht im Pkw nach Beute. Als der Fahrer ihn überrascht, zückt er ein Messer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 18. September, um 12.40 Uhr eine Sonnenbrille aus einem Auto geraubt. Kurz zuvor hatte der Besitzer (49) seinen Wagen für wenige Augenblicke unverschlossen an der Hubertstraße in Essen-Frillendorf abgestellt. Diese Situation nutzte der bislang unbekannte Mann offenbar aus, um den Innenraum nach Beute zu durchsuchen.

Als der 49-Jährige zu seinem Auto zurückkehrte, entdeckte er den fremden Mann auf seinem Beifahrersitz. Er öffnete die Tür und sprach ihn an. Der Unbekannte zückte nach Polizeiangaben daraufhin ein Klappmesser und drohte dem 49-Jährigen. Kurzum schlug dieser die Fahrertür wieder zu und entfernte sich ein Stück vom Auto. Dann öffnete der Tatverdächtige selbst die Tür und flüchtete mit der Beute - einer Sonnenbrille.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zur Fluchtrichtung und zur Identität des Mannes machen können. Dieser ist etwa 40 Jahre alt, circa 170 cm groß, er war unrasiert und hatte ein als „ungepflegt“ beschriebenes Erscheinungsbild. Er trug ein schwarzes Oberteil mit Kapuze und eine Bauchtasche um die Hüfte. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben