Kriminalität

Trio überfällt einen 29-Jährigen in Essen: Handy geraubt

Nach einem Überfall an der Essener Universität sucht die Polizei nach den Tätern.

Nach einem Überfall an der Essener Universität sucht die Polizei nach den Tätern.

Foto: dpa

essen.   Nach einem Raub an der „Grüne Mitte“ nahe der Essener Innenstadt fahndet die Polizei nach den Tätern. Sie sind etwa 16 bis 17 Jahre alt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei junge Männer haben einen 29-Jährigen an der „Grüne Mitte“ in der Innenstadt beraubt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Wie die Behörde am Mittwoch berichtete, stießen die Unbekannten ihr Opfer am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr zu Boden und flüchteten mit seinem Mobiltelefon in Richtung Friedrich-Ebert-Straße.

Die Täter waren etwa 16 bis 17 Jahre alt. Einer war etwa 1,90 Meter groß, trug eine blaue Winterjacke und eine schwarze Brille. Ein zweiter war etwa 30 Zentimeter kleiner, schlank und hatte einen schwarzen Kinnbart. Ihr Komplize war etwa 1,70 Meter groß und hatte helle Haare.

Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben