Tierheim Essen

Spendenaufruf: Tierheim bittet Essener um Handtücher

Dem Albert-Schweitzer-Tierheim in Essen gehen die Handtücher aus. Spender können diese auch am Sonntag (15. September) vorbeibringen - dann ist dort Herbstfest.

Dem Albert-Schweitzer-Tierheim in Essen gehen die Handtücher aus. Spender können diese auch am Sonntag (15. September) vorbeibringen - dann ist dort Herbstfest.

Foto: LENE-LOTTE BURKHARD / WAZ FotoPool

Essen.  Das Essener Tierheim bittet um Spenden: Wer alte Handtücher aussortiert, möge sie bitte vorbeibringen. Damit werden zum Beispiel Boxen ausgelegt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine neue Notlage macht dem Essener Albert-Schweitzer-Tierheim zu schaffen: „Wir brauchen dringend Handtücher“, sagt Mitarbeiterin Andrea Busch. Mit den Tüchern werden zum Beispiel Boxen der Tiere ausgelegt, außerdem werden sie für Reinigungsarbeiten benutzt. „Es müssen also keine großen Badelaken sein, sondern ganz einfache Handtücher, mit denen man sich das Gesicht abtrocknet.“ Wer alte Handtücher aussortieren möchte, könne diese gern im Tierheim abgeben. Neben Privatleuten dürften sich zum Beispiel auch Fitnessstudios angesprochen fühlen. Auch schlichte Wolldecken könne man verwenden, „nur keine Decken mit Füllung, die nehmen die Tiere auseinander“.

Im Tierheim sind zur Zeit mehr als 100 Katzen und 60 Hunde

Normalerweise herrsche im Tierheim kein Mangel an Handtüchern, sagt Andrea Busch. Oft brächten Spender ganze Stapel mit, wenn sie etwa die Wohnung eines Verwandten aufgelöst hätten. Die Tücher würden dann im Tierheim so lange genutzt und gewaschen, bis sie fadenscheinig und unbrauchbar seien.

Gerade gehen die Handtuchvorräte zu Ende, die Regale leeren sich. Und das bei derzeit mehr als 100 Katzen und rund 60 Hunden im Tierheim. Darum habe man sich nun entschlossen, erneut die Bürger um Hilfe zu bitten. Denn die Essener hätten Anfang August unglaublich großzügig auf die Bitte des Tierheims reagiert, Futter zu spenden. „Wir waren überwältigt von der Spendenbereitschaft!“

Am Sonntag lädt das Tierheim zum Herbstfest

Wer alte Handtücher übrig hat, kann diese täglich von 8 bis 22 Uhr im Albert-Schweitzer-Tierheim an der Grillostraße 24 im Nordviertel abgeben. „Es ist immer jemand da“, verspricht Andrea Busch. An diesem Sonntag, 15. September, lade das Tierheim übrigens von 11 bis 16 Uhr zum Herbstfest. Wer seine wieder Handtuch-Spende dann abgebe, bekomme noch einen Kaffee.

Infos: www.tierheim-essen.de oder telefonisch: 0201 / 83 72 35 - 13

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben