Kriminalität

Räuber droht mit Gewalt: Wettbüro in Essen überfallen

Nach einem Überfall auf ein Wettbüro in Essen-Frohnhausen sucht die Polizei nach einem unbekannten Räuber.

Nach einem Überfall auf ein Wettbüro in Essen-Frohnhausen sucht die Polizei nach einem unbekannten Räuber.

Foto: Andreas Bartel

Essen.   Unbekannter erbeutete bei einem Überfall in Essen-Frohnhausen Bargeld. Jetzt sucht die Essener Polizei nach dem ziemlich ungepflegten Räuber.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Überfall auf ein Wettbüro an der Mülheimer Straße im Essener Stadtteil Frohnhausen sucht die Kriminalpolizei Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können.

Wie die Behörde am Dienstag berichtete, betrat der etwa 30 Jahre alte Mann am Montagabend gegen 21 Uhr das Lokal, in dem sich zwei Angestellte (22/26) sowie ein Kunde (23) aufhielten. Der Unbekannte lief zielgerichtet zu einem der Mitarbeiter und verlangte unter Androhung von Gewalt die Bargeldbestände aus der Kasse.

Nachdem der geschockte 22-Jährige eine unbekannte Höhe an Bargeld ausgehändigt bekommen hatte, flüchtete der Kriminelle in Richtung Frohnhauser Straße. Der 26-jährige Angestellte und der Kunde liefen dem Täter noch hinterher.

Verfolger näherte sich dem Täter bis auf wenige Meter

Dabei schaffte es der 23-jährige Kunde, sich dem Täter bis auf wenige Meter zu nähern. Kurz darauf stürzte der Räuber auch noch zu Boden. Kurz bevor er ihn erreichte, zog der Mann jedoch einen unbekannten Gegenstand aus der Tasche und richtete ihn drohend in Richtung seines Verfolgers. Daher ließ der 23-Jährige von dem Täter ab.

Der Unbekannte soll etwa 30 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von schmaler Körperstatur sein. Er hatte einen dunklen Drei-Tage-Bart und trug eine Sonnenbrille, eine dunkle Jacke, eine helle Kapuzenjacke sowie eine dunkle Hose und dunkle Schuhe. Sein gesamtes Erscheinungsbild wird als ziemlich ungepflegt beschrieben.

Möglicherweise wohnt der Mann in Frohnhausen oder Umgebung. Hinweise zum Räuber nimmt die Essener Kripo unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben