Verkehr

Radfahrerin (51) verletzt sich bei Verkehrsunfall in Essen

Die Polizei ermittelt nach einem Fahrrad-Unfall in Essen-Holsterhausen.

Die Polizei ermittelt nach einem Fahrrad-Unfall in Essen-Holsterhausen.

Foto: Boris Roessler / dpa

Essen.  Sie fuhr an einem Mitsubishi Colt auf der Gemarkenstraße vorbei, der gerade ausparkte. Die Autofahrerin sah die Radlerin zu spät.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Holsterhausen hat sich am Mittwoch eine Radfahrerin (51) bei einem Unfall auf der Gemarkenstraße schwer verletzt. Die Fahrerin eines Mitsubishi Colt rangierte aus einer Parklücke und sah beim Ausfahren in ihrem Außenspiegel die Radlerin, die in der gleichen Richtung unterwegs war. Die Autofahrerin (27) bremste sofort, doch ein Zusammenstoß war nicht mehr vermeidbar. Ein Rettungswagen behandelte die Radlerin vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen: 0201/8290http://Hier_gibt_es_mehr_Artikel,_Bilder_und_Videos_aus_Essen{esc#225916507}[teaser]

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben