Vermisstenmeldung

Polizei: Vermisste Essenerin (19) ist wieder zu Hause

Die Essener Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung gestoppt.

Die Essener Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung gestoppt.

Foto: Westfalenpost

Essen.  Die Essenerin (19), die seit dem 5. September vermisst war, ist wieder aufgetaucht. Die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung gestoppt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Essener Polizei hat die Suche nach einer vermissten 19-Jährigen einstellen können. Die junge Frau ist wieder zu ihrem Wohnort zurückgekehrt, heißt es in einer Mitteilung des Essener Polizeipräsidiums. Die Öffentlichkeitsfahndung ist eingestellt worden.

Die 19-Jährige hatte seit dem 5. September keinen Kontakt mehr zu ihren Angehörigen gehabt. Nachdem sie einige Termine nicht mehr wahrgenommen hatte, machten sich Familienmitglieder und Freunde große Sorgen um die junge Frau. Es wurde gemutmaßt, dass sie sich auch in Düsseldorf oder Köln hätte aufhalten können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben