schulpreis

Essener Gymnasium Nord-Ost für Schulpreis nominiert

Liegt zwischen den Stadtteilen Altenessen-Süd, Nordviertel und Stoppenberg: Das Gymnasium Nord-Ost.

Foto: RENNEMEYER, Arnold

Liegt zwischen den Stadtteilen Altenessen-Süd, Nordviertel und Stoppenberg: Das Gymnasium Nord-Ost. Foto: RENNEMEYER, Arnold

Essen.  Der Deutsche Schulpreis ist mit 100.000 Euro dotiert. Ende Mai wird bekannt gegeben, welche Schule gewonnen hat. Nord-Ost in der Endrunde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Gymnasium Nord-Ost ist für den Deutschen Schulpreis nominiert. Es gehört mit 13 anderen Schulen damit zu den Finalisten von Deutschlands größtem Schulwettbewerb. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert.

Am Montag, 29. Mai, findet die Preisverleihung in Berlin mit Angela Merkel statt – erst dann wird bekannt gegeben, welche Schule gewonnen hat. Aus NRW sind nur noch zwei weitere Schulen in der Endrunde. Ende Januar hatte eine Jury das Gymnasium Nord-Ost zwei Tage lang unter die Lupe genommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik