Kriminalität

Bewaffnet und maskiert: Unbekannte überfallen Kiosk in Essen

Nach einem Raub auf einen Kiosk in Essen-Holsterhausen fahndet die Polizei nach den Tätern.

Nach einem Raub auf einen Kiosk in Essen-Holsterhausen fahndet die Polizei nach den Tätern.

Foto: Patrick Schlos

essen.   Nach einem Raub auf einen Laden in Essen-Holsterhausen fahndet die Polizei nach drei Männern. Die Täter erbeuteten rund 100 Packungen Zigaretten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei mit Sturmhauben maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Räuber haben am Montagabend bei einem Überfall auf einen Kiosk an der Savignystraße in Holsterhausen 100 Packungen Zigaretten, Bargeld und das Handy einer Mitarbeiterin (42) erbeutet.

Zwei der Täter, die dunkle Kapuzenjacken trugen, waren etwa 20 bis 25 Jahre alt. Der dritte war zwischen 18 und 20 Jahre alt und 1,50 Meter klein. Die Männer unterhielten sich teils auf Arabisch, so die Polizei.

Die Ermittler bitten mögliche Zeugen des Überfalls dringend um Hinweise unter der Rufnummer 0201/829-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben