Schule

Info-Tage: Die Termine der weiterführenden Schulen in Essen

5000 Viertklässler kommen im nächsten Sommer in eine neue Schule. Jetzt fangen die Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien an zu werben.

5000 Viertklässler kommen im nächsten Sommer in eine neue Schule. Jetzt fangen die Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien an zu werben.

Foto: Daniel Karmann

Essen.   Alle Termine der weiterführenden Schulen für die Tage der offenen Tür. Übergang fünfte Klasse: Wie finde ich die richtige Schule für mein Kind?

Rund 5000 Viertklässler stehen vor dem Wechsel in die weiterführende Schule im nächsten Sommer. Jetzt fangen die Schulen an, mit Info-Abenden und Tagen der offenen Tür für ihre pädagogische Arbeit zu werben.

Welche Schule ist am besten für mein Kind? Nichts ist besser, als sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen bei einem Tag der offenen Tür. Hier steht in einer großen Übersicht, wann welche Schule Viertklässler und ihre Eltern zur Besichtigung einlädt.

Gymnasien in Essen

Burggymnasium, Burgplatz, Innenstadt: Tag der offenen Tür am Samstag, 10. November, 10 Uhr.

Helmholtz-Gymnasium, Rosastraße 83, Rüttenscheid: Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Dezember, 10 Uhr.

Maria-Wächtler-Gymnasium: Rosastraße 75 und Isenbergstraße 77, Rüttenscheid: Tag der offenen Tür am Samstag, 1. Dezember, 10 Uhr.

Alfred-Krupp-Gymnasium, Margaretenstraße 40, Frohnhausen: Tag der offenen Tür am 24. November, 9 Uhr.

BMV-Gymnasium, Ordensschule, Bardelebenstraße 9, Holsterhausen: Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 10 Uhr.

Don-Bosco-Gymnasium, Ordensschule, Theodor-Hartz-Str. 15, Borbeck: Tag der offenen Tür am 8. Dezember, 10 Uhr.

Gymnasium Borbeck: Prinzenstraße 46, Borbeck, Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 9 Uhr.

Mädchengymnasium Borbeck: Fürstäbtissinnenstraße 52, Tag der offenen Tür am 24. November, 10 Uhr.

Gymnasium Nord-Ost: Katzenbruchstraße 77, Nordviertel/Altenessen-Süd. Tag der offenen Tür am 24. November, 10 Uhr.

Leibniz-Gymnasium, Stankeit-straße 22, Altenessen, 8. Dezember, 10 Uhr.

Bischöfliches Gymnasium am Stoppenberg, Im Mühlenbruch 51, 19. Januar 2019, 10 Uhr.

Carl-Humann-Gymnasium, Laurentiusweg 20, Steele. Tag der offenen Tür am 24. November: Ab 10 Uhr am Abzweig Jacob-Weber-Straße; ab 12 Uhr im Hauptgebäude Laurentiusweg.

Gymnasium an der Wolfskuhle: Pinxtenweg 6, Steele: Tag der offenen Tür am 17. November, 9.30 Uhr.

Gymnasium Essen- Überruhr: Langenberger Straße 380, Tag der offenen Tür: 10. November, 10 Uhr.

Goethe-Gymnasium, Ruschen-straße 1, Bredeney. Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 9 Uhr.

Grashof-Gymnasium, Grashofstraße 55, Bredeney, Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 10 Uhr.

Gymnasium Essen- Werden, Grafenstraße 9, Tag der offenen Tür am 10. November, 10 Uhr.

Bischöfliches Mariengymnasium, Werden, Brückstraße 108. Tag der offenen Tür am 24. Nov., 9 Uhr.

Theodor-Heuss-Gymnasium, Kettwig, Hauptstr. 148, Tag der offenen Tür am 24. November, 9.30 Uhr.

Realschulen in Essen

Theodor-Goldschmidt-Realschule, Frillendorfer Straße 42, Ostviertel. Tag der offenen Tür am 17. November, 9 Uhr.

Albert Einstein-Realschule: Rellinghausen, Ardeyplatz 1. Tag der offenen Tür am 8. Dezember, 10 Uhr. Zeitgleich auch im Abzweig Kettwig, Brederbachstr. 19.

Bertha-von-Suttner-Realschule: Karolinenstr. 1., Rüttenscheid, Tag der offenen Tür am 30. November, 15 Uhr.

Elsa-Brändström-Realschule: Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 10 Uhr, Bergerhauser Straße 13.

Bertha-Krupp-Realschule, Frohnhausen, Kerckhoffstr. 43, Tag der offenen Tür am 24. November, 9 Uhr.

Realschule Essen-West, Frohnhausen, Mülheimer Straße: Tag der offenen Tür am Samstag, 19. Januar, 11 Uhr.

Geschwister-Scholl-Realschule, Hülsmannstr. 46, Borbeck. Tag der offenen Tür am Samstag, 19. Januar.

Realschule am Schloss Borbeck, Schloßstr. 121, Tag der offenen Tür am Samstag, 26. Januar, 9.15 Uhr.

Gertrud-Bäumer-Realschule, Grünstraße 54, Altenessen. Tag der offenen Tür am 26. Januar, 9 Uhr.

Realschule an der Gelsenkirchener Straße (Zollverein-Realschule), Schonnebeck/Stoppenberg. Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 11 Uhr.

Franz-Dinnendahl-Realschule, Kray, Schönscheidtstr. 174. Tag der offenen Tür am 8. Dezember, 10 Uhr.

Helene-Lange-Realschule, Steele, Joseph-Boismard-Weg 10, Tag der offenen Tür am Freitag, 30. November, 16 Uhr.

Realschule Essen- Überruhr, Tag der offenen Tür am Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr, Überruhrstr. 115.

Gesamtschulen in Essen

Frida-Levy-Gesamtschule, Stadtmitte, Tag der offenen Tür am Standort Hofterbergstraße, 1. Dezember, 11 Uhr. Zweiter Tag der offenen Tür: 17. Januar, 14 Uhr.

Gesamtschule Bockmühle, Ohmstraße 32, Altendorf. „Fest der Vielfalt“ am 17. November, 10 Uhr.

Gesamtschule Holsterhausen: Ta der offenen Tür am 30. Novem er, 15 Uhr, Standort Keplerstraße.

Gesamtschule Borbeck: Tag der offenen Tür am 24. November, 10 Uhr, Hansemannstr. 15.

Gesamtschule Nord: Tag der offenen Tür am 24. November, Förderstraße 60, Vogelheim.

Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Schonnebeck, Tag der offenen Tür am 1. Dezember, 11 Uhr. Schonnebeckhöfe 58.

Erich Kästner-Gesamtschule, Steele, Pinxtenweg 6, Schnuppertag für Viertklässler: Donnerstag, 15. November, ab 14.15 Uhr.

Anmeldetermine 2019

Bis das Kind auf der weiterführenden Schule tatsächlich angemeldet wird, bis dahin vergeht noch etwas Zeit: Väter und Mütter müssen mit ihrem Kind und den entsprechenden Unterlagen erst ab Februar 2019 an der gewünschten Schule vorstellig werden.

Vom 9. bis 12. Februar nehmen Gesamtschulen Anmeldungen entgegen, dann folgen Hauptschulen (7. bis 8. März) sowie Realschulen und Gymnasien (7. bis 9. März 2019).

Aktionstage, Info-Abende: Womit Schulen noch werben

Die weiterführenden Schulen im Stadtgebiet werben nicht allein mit Tagen der offenen Tür (Terminübersicht siehe großer Artikel auf dieser Seite) um Viertklässler.

Diese Tage, an denen sich die gesamte Schule präsentiert, sind nur ein Baustein beim hauseigenen Marketing. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Maßnahmen, mit denen Schulen um die Gunst der Eltern und Kinder werben – dazu zählen vor allem Info-Abende und Nachmittage, in denen Verantwortliche die jeweiligen Besonderheiten der Schulen erklären – zum Beispiel bilinguale Konzepte im Englischunterricht oder „Profile“, die die Schüler ab Klasse fünf wählen können.

Auch die Kinder werden mit Mitmach-Nachmittagen für die Schulen begeistert: Gezeigt werden Fachräume für die Naturwissenschaften, oder englische Theater-AGs führen kleine Stücke auf.

Alle Eltern von Viertklässlern im Stadtgebiet erhalten darüber hinaus vom Fachbereich Schule der Stadt Essen demnächst eine umfangreiche Broschüre „Übergang in die weiterführende Schule 2019/20“, in denen sowohl alle Schulen als auch alle Termine aufgeführt sind.

Stadt bietet zwei Info-Börsen an

Die Stadt Essen bietet Eltern so genannte Informationstage an, bei denen sich mehrere Schulen an einem gemeinsamen Standort mit Info-Ständen präsentieren. Der Besuch dieser Informationstage sollte jedoch den Besuch der Tage der Offenen Tür in den Schulen selbst nicht ersetzen. Doch die Informationstage sind geeignet für Väter und Mütter, die konkrete Fragen an einzelne Schulen haben.

Die erste so genannte Schul-Börse findet statt am Samstag, 3. November, und betrifft vor allem Schulen der Stadtmitte und des Westens. Von zehn bis 12.30 Uhr stehen Vertreter folgender Schulen bereit für Rede und Antwort in der Zentralbibliothek, Hollestraße 3: Bertha-Krupp-Realschule, Burggymnasium, Frida-Levy-Gesamtschule, Gesamtschule Bockmühle, Gymnasium Alfred-Krupp Schule.

Der Elterninformationstag für den Essener Norden findet am Samstag, 17. November, von 10 bis 12.30 Uhr in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, in Altenessen statt. Hier stellen sich folgende Schulen vor: Gertrud-Bäumer-Realschule, Gesamtschule Nord, Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Gymnasium Essen Nord-Ost, Leibniz-Gymnasium, Realschule an der Gelsenkirchener Straße.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben