Einbruch

Schwelmer hört Einbrecher und schläft weiter

Ein Einbrecher blickt durch eine eingeschlagene Fensterscheibe (gestellte Szene). In Schwelm hat es am Donnerstag wieder einen Einbruch gegeben.

Ein Einbrecher blickt durch eine eingeschlagene Fensterscheibe (gestellte Szene). In Schwelm hat es am Donnerstag wieder einen Einbruch gegeben.

Foto: Daniel Maurer / picture alliance

Schwelm.  Einbrecher sind am Donnerstag in ein Haus in Schwelm eingestiegen. Ein Bewohner hörte verdächtige Geräusche, schlief dann aber weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Friedrich-Ebert-Straße hörte am Donnerstag gegen 3 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Erdgeschoss. Den Geräuschen schenkte er keinerlei Bedeutung und schlief weiter.

Am Morgen stellte er fest, dass Einbrecher durch die Terrassentür in das Haus eingebrochen waren und die Räume des Erdgeschosses durchsucht haben. Entwendet wurden Bargeld, Notebook und ein Mobiltelefon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben