Innenstadt

Rutsche wird Dienstag in Schwelm eingeweiht

Gestern wurde die neue, von Astor gespendete Rutsch in der Fußgängerzone aufgestellt.

Gestern wurde die neue, von Astor gespendete Rutsch in der Fußgängerzone aufgestellt.

Foto: Bernd Richter

Schwelm.   Die rutschenlose Zeit in der Fußgängerzone ist bald vorbei. Ab Dienstag dürfen die kleinen Besucher im Stadtzentrum das Spielgerät nutzen.

Endlich ist sie da: die neue Rutsche in der Fußgängerzone. Mitarbeiter der Technischen Betriebe Schwelm stellten das Spielgerät vor dem Schuhgeschäft/dem Buchladen auf. Die Kinder müssen sich jedoch noch ein wenig gedulden, ehe sie dort toben dürfen. Am kommenden Dienstag soll das neue Spielgerät im Beisein des Sponsors, der Firma Astor, seiner offiziellen Bestimmung übergeben werden. Bis dahin wird sie abgesperrt bleiben.

Die Rutsche hat Astor aus Anlass seines 100-jährigen Firmenjubiläums der Stadt und ihren Bürgern gestiftet. Das Vorgängergerät, ebenfalls von Astor bezahlt, musste im vergangenem Sommer wegen einer mutwilligen Beschädigung abmontiert werden, weil die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben und eine Reparatur unmöglich war. Astor hat die Kosten von ca. 3000 Euro übernommen.

Vor 25 Jahren hatte die Firma Astor zu ihrem 75-jährigen Firmenjubiläum der Stadt das überaus beliebte Spielgerät schon einmal gestiftet. Als jetzt ehemalige Astor-Mitarbeiter, die sich regelmäßig treffen und dem früheren Arbeitgeber nach wie vor verbunden sind, von der kaputten Rutsche hörten, schlugen sie dem Unternehmen vor, ein Vierteljahrhundert nach der ersten guten Tat auch die neue Rutsche zu stiften. Die Astor-Berning GmbH & Co. KG mit Sitz in der Markgrafenstraße nahm diese gute Idee umgehend auf und spendet aus Anlass ihres hundertjährigen Bestehens in diesem Jahr auch die neue Rutsche.

Die Stadtverwaltung Schwelm und die Technischen Betriebe Schwelm freuen sich sehr über dieses großzügige Geschenk und bedanken sich schon jetzt sehr herzlich bei dem traditionsreichen Schwelmer Unternehmen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben