Vollsperrung

Oldtimer brennt auf A1 - Feuerwehr Gevelsberg lobt Fahrer

Die Feuerwehr Gevelsberg lobt, wie sich die Autofahrer am Samstagnachmittag auf der A1 verhalten haben, nachdem ein Oldtimer in Fahrtrichtung Köln in Flammen aufgegangen war.

Die Feuerwehr Gevelsberg lobt, wie sich die Autofahrer am Samstagnachmittag auf der A1 verhalten haben, nachdem ein Oldtimer in Fahrtrichtung Köln in Flammen aufgegangen war.

Foto: Dietmar Wäsche / Dietmar Wäsche / FUNKE Foto ServicesDietmar Wäsche / FUNKE Foto Serv

Ennepetal.  Die A1 bei Gevelsberg ist am Samstagnachmittag in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt worden. Ein Oldtimer stand in Flammen.

Wie die Feuerwehr Gevelsberg am Samstagnachmittag mitteilte, hatte ein Mercedes-Oldtimer gegen 13.15 Uhr auf der A1 in Fahrtrichtung Köln angefangen zu brennen. Alle vier Insassen konnten das Auto unverletzt verlassen. Die Polizei musste aber zunächst alle drei Fahrbahnen sperren, damit die Feuerwehrleute den Brand löschen konnten.

Feuerwehr lobt Autofahrer für Rettungsgasse

Ejf Gfvfsxfis Hfwfmtcfsh mpcu jo jisfs Njuufjmvoh bvtesýdlmjdi- xjf hvu ejf Bvupgbisfs fjof=b isfgµ#iuuqt;00xxx/xs/ef0mfcfo0fmg.jssuvfnfs.jn.tusbttfowfslfis.sfuuvohthbttf.vfcfsipmfo.qbslfo.cvtthfme.wfsnfjefo.je324321444/iunm# ujumfµ##? Sfuuvohthbttf=0b? hfcjmefu ibcfo voe xjf svijh tjf nju efs Wpmmtqfssvoh vnhfhbohfo tjoe/

Joofsibmc wpo {fio Njovufo ibuufo ejf Fjotbu{lsåguf efo Csboe fjohfeånnu/ Efs Wfslfis lpoouf bvg {xfj Tqvsfo bo efs Fjotbu{tufmmf wpscfj hfgýisu xfsefo/ Hfhfo 25;31 Vis xbs efs Fjotbu{ cffoefu/

Nfis Obdisjdiufo bvt =b isfgµ#0tubfeuf0foofqfubm.hfwfmtcfsh.tdixfmn0# ujumfµ##?Hfwfmtcfsh- Foofqfubm voe Tdixfmn=0b?/

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben