Unfall

Gevelsberg: Mutter mit Kind beim Abbiegen übersehen

Ein Kind wurde auf der Mauerstraße angefahren.

Ein Kind wurde auf der Mauerstraße angefahren.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Gevelsberg.  Dieser Zusammenstoß hätte schlimmer ausgehen können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 35-Jährige wollte am Samstag zusammen mit ihrem einjährigen Kind die Mauerstraße an einer Fußgängerampel in Richtung Wasserstraße überqueren. Ein 31-jähriger Renaultfahrer übersah die Fußgängerin, als er von der Milsper Straße nach rechts auf die Mauerstraße abbiegen wollte. Es kam zu einer Berührung der Beteiligten. Die 35-jährige Mutter blieb unverletzt, ihr einjähriges Kind wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben