Unfall

Ennepetal: Schwerer Unfall mit Feuerwehr-Wagen im Einsatz

Eine Einsatzfahrt zwischen Ennepetal und Breckerfeld endete am Samstag mit einem schweren Unfall.

Eine Einsatzfahrt zwischen Ennepetal und Breckerfeld endete am Samstag mit einem schweren Unfall.

Foto: Alex Talash

Ennepetal.  Auf einer Einsatzfahrt ist in Ennepetal ein Feuerwehrwagen schwer verunglückt. Nach einer Kollision rammte er voller Wucht zwei geparkte Autos.

Eine Einsatzfahrt der Feuerwehr endete am Samstagnachmittag mit einem folgenreichen Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Das Einsatzleitfahrzeug war laut Aussage der Polizei mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs zu einem „Rauchmelder-Einsatz“ in einer Wohnung.

Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Auf der Breckerfelder Straße zwischen Breckerfeld und Ennepetal kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw. Durch die Kollision verlor der Fahrer des Feuerwehrwagens die Kontrolle und krachte in zwei Autos, die an der Straßenseite parkten. Ein Pkw wurde durch den Aufprall auf die Seite geworfen.

Die Fahrerin des Wagens, der die Unfallkette ausgelöst hatte, und der Feuerwehrmann wurden nach der schnellen Versorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Die Landstraße war wegen der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Der eigentliche Einsatz entpuppte sich als Fehlalarm dess Rauchmelders.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben