Feuerwehr

Einsatz: Grünstreifen auf A1 soll brennen

Die Feuerwehr Schwelm sowie die Feuerwehr Wuppertal trafen zeitgleich an der Einsatzstelle ein.

Die Feuerwehr Schwelm sowie die Feuerwehr Wuppertal trafen zeitgleich an der Einsatzstelle ein.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Schwelm.  Die Feuerwehr Schwelm wurde am Dienstag Abend auf die Autobahn A1 alarmiert. Dort sollte es auf einem Grünstreifen brennen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr Schwelm wurde am Dienstag um 19.12 Uhr auf die Autobahn A1 alarmiert. Dort sollte es auf einem Grünstreifen brennen. Da die genaue Lage des Brandes unklar war, wurde die Feuerwehr Wuppertal parallel alarmiert.

Die Feuerwehr Schwelm sowie die Feuerwehr Wuppertal trafen zeitgleich an der Einsatzstelle ein. Das Feuer wurde von den Wuppertaler Kräften gelöscht. Die Feuerwehr Schwelm musste nicht tätig werden. Somit konnte der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Schwelm gegen 19.40 Uhr beendet werden.

Eingesetzt waren 20 Kräfte der hauptamtlichen Kräfte, des Einsatzführungsdienst, des Löschzuges Stadt sowie des Löschzuges Linderhausen, die teilweise die Wache besetzten. Insgesamt waren drei Fahrzeuge vor Ort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben