Wachwechsel

3514 Kilometer an Stromkabeln betreibt die AVU Netz GmbH

Tausende Kilometer Stromkabel besitzt die AVU Netz GmbH.

Foto: Oliver Bergmann

Tausende Kilometer Stromkabel besitzt die AVU Netz GmbH. Foto: Oliver Bergmann

In sieben von neun Netzen im Ennepe-Ruhr-Kreis ist die Tochtergesellschaft der AVU vertreten. Sie arbeitet mit 283 Mitarbeitern als Netzbetreiber

Die AVU Netz GmbH besitzt und verwaltet im Ennepe-Ruhr-Kreis die stolze Zahl von 3514 Kilometern Stromkabel. Hinzu kommen noch 996 Kilometer Gasrohre und 1252 Kilometer Wasserleitungen. Auf immerhin noch 223 Kilometer Glasfasernetz können Kunden für breitbandige Internetverbindungen zurückgreifen.

Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist die AVU AG. Die Netzgesellschaft beschäftigt 283 Mitarbeiter und ist die wichtigste Beteiligungsgesellschaft des Gevelsberger Energieversorgers, wie der Vorstand der Aktiengesellschaft, Uwe Träris, beim Wachwechsel versicherte: „Es ist ein wesentlicher Teil unseres Konzerns“.

Erfolgreiche Verhandlungen

Nach den vergangenen Konzessionsverhandlungen, die der neue Chef Ralf Holtmann geführt hat, ist die AVU Netz Partner von sieben der neun Kommunen im Ennepe-Ruhr-Kreis. „Die Verhandlungen sind zum Glück für uns gut ausgegangen“, lobt Träris. Auf die AVU als Konzessionspartner vertrauen:
Breckerfeld,
Ennepetal (nur Wasser),
Gevelsberg,
Hattingen (nur Strom),
Schwelm,
Sprockhövel und
Wetter.

In Ennepetal ist die Netz GmbH mit einem Anteil von 49 Prozent der strategische Partner der örtlichen Netzgesellschaft und zugleich Betreiber der Strom- und Gasnetze. In Hattingen hat das Unternehmen das Stromnetz von den Stadtwerken Hattingen gemietet und betreibt es auch. Die AVU ist an den Stadtwerken zu 40 Prozent beteiligt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik