Radsport

Reeser Stadtmeister wurden in Haldern geehrt

Jetzt stand die Siegerehrung an..              

Jetzt stand die Siegerehrung an..              

Foto: RGH03

Am Niederrhein.   Beim Hamminkelner Radrennen wurden die Kreismeisterschaften von Wesel und Kleve und die Stadtmeisterschaften von Hamminkeln und Rees ausgefahren.

Im Lindenhof in Haldern wurden schnelle Radrennfahrer aus der Region geehrt. Ausgezeichnet wurden die Rennfahrer für ihre Teilnahme am Straßenrennen in Hamminkeln. Hier wurden in 2018 die Kreismeisterschaften der Kreise Wesel und Kleve sowie die Stadtmeisterschaften der Städte Hamminkeln und Rees ausgetragen. Einige Sportler konnten gleich mehrere Titel für sich vereinnahmen, weil sie gleichzeitig Stadtmeister und Kreismeister geworden sind.

Schöne Erfolge für RG Haldern 03

Sofia Telaak und Carina Heiligenpahl (beide RG Haldern 03) wurden Meister und Vizemeister der Stadt Rees und des Kreises Kleve in der Wertung Frauen. Paul Mölls-Hüfing und Vincent Unland-Schlebes (beide RG Haldern 03) wurden Meister und Vizemeister der Stadt Rees und des Kreises Kleve in der Wertung U 15.

Am 26. Mai ist Renntag

Christoph Uplawski (RG Haldern 03) wurde gleichzeitig Reeser Stadtmeister in der Elite-Klasse und Kreismeister des Kreises Kleve in dieser Altersklasse. Reeser Vizestadtmeister in dieser AK wurde Hendrik Möllmann, der gleichzeitig auch Vizekreismeister wurde. Auf den Plätzen drei, vier und fünf folgten als Reeser Stadtmeister und Klever Kreismeister Valentin Verbücheln und Christian Ernsting (beide RG Haldern 03) sowie Max Steinkopf (Tornado 94).

In der AK Senioren II wurde Volker Maas (RG Haldern 03) sowohl Reeser Stadtmeister als auch Klever Kreismeister. Vizemeister wurde sein Vereinskollege Sven Scheffler.

Reeser Stadtmeister und Klever Kreismeister in der AK Senioren III wurde Uwe Terhorst, gefolgt von Benedikt Reichmann und Rainer Tekath (alle RG Haldern 03) auf den Plätzen zwei und drei.

Bundesliga-Schiedsrichter tritt in Pedale

Weseler Kreismeisterin in der Wertung Frauen wurde Elke Rexforth-Krause (Team Zens and Friends). Jan Herbst (RSC Dinslaken) wurde Weseler Kreismeister in der Hauptklasse vor dem Vizemeister Dennis Paus (Team Zens and Friends) und Sören Schlei (vereinslos). Arndt Krause wurde Kreismeister in der AK Senioren II. Ludger Zens aus Schermbeck (Team Zens and Friends) wurde Kreismeister in der AK Senioren 3 + 4. Vizemeister wurde Lutz Bartelsen aus Mehrhoog, der gleichzeitig Stadtmeister Hamminkeln in dieser AK wurde.

Pascal Schlebusch aus Wertherbruch (RG Haldern 03) wurde Stadtmeister Hamminkeln in der Hauptklasse. Vizestadtmeister in dieser Wertung wurde Marcel Pelgrim aus Loikum, der vielen als Schieds- und Linienrichter im Bundesligafußball bekannt ist.

Termin vormerken

Am 26. Mai haben alle Radfahrer wieder die Gelegenheit, an den Kreismeisterschaften und Stadtmeisterschaften im Radsport teilzunehmen. Die RG Haldern 03 richtet an diesem Tag wieder den großen Hamminkelner Radrenntag aus. Infos unter www.rghaldern03.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben